Soziale Verantwortung: ACCENON mit Heilbronner 24-Stundenlauf beim LEA-Mittelstandspreis

ACCENON_LEA Mittelstandspreis

Soziale Verantwortung: ACCENON mit Heilbronner 24-Stundenlauf beim LEA-Mittelstandspreis

Über 300 Unternehmen aus Baden-Württemberg wurden am Mittwochabend beim LEA Mittelstandpreis im Neuen Schloss in Stuttgart gewürdigt – und wir waren eines davon mit unserem Heilbronner 24-Stundenlauf. Der von uns mit viel Herzblut organisierte Benefizlauf ist 2019 schon in die zweite Runde gegangen. Wir konnten in diesem Jahr durch die Unterstützung der Läuferinnen und Läufer über 6.000 Euro für ein Gemeindezentrum in Nepal sammeln.

Gepostet: 5. Juli 2019

Autor: Sarah Thum

Kategorie:  ACCENON Intern

Lesezeit: 2 Minuten

Die Preisverleihung des LEA – der übrigens für Leistung, Engagement und Anerkennung steht – wollten wir uns natürlich auf keinen Fall entgehen lassen. Also haben wir uns zu viert auf nach Stuttgart gemacht, um uns unter die anderen sozial engagierten Unternehmen zu mischen. Ausgerichtet wird der Mittelstandspreis von der Caritas Baden-Württemberg, der Diakonie Baden-Württemberg sowie dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg und wurde 2019 bereits das 13. Mal verliehen.

Kabarettist Helge Thun führte kurzweilig und amüsant durch den Abend. Verschiedenste Künstler bescherten uns Wow-Effekte zwischen den Programmpunkten und diverse Mitmach-Aktionen sorgten dafür, dass wir bis zum Ende mit Spaß dabei waren. Besonders beeindruckend waren aber vor allem die beispielhaften Unternehmen, die im Laufe des Abends für ihr Tun ausgezeichnet und gewürdigt wurden. In Baden-Württemberg gibt es so viele außergewöhnliche Projekte, nachhaltiges und soziales Engagement, das häufig gar nicht so offensichtlich ist, wie man meinen würde. Wir von ACCENON sind stolz, dass wir uns mit dem Heilbronner 24-Stundenlauf hier einreihen dürfen.

Wir gehen zwar nicht als Preisträger nach Hause, nehmen aber ganz viel Inspiration für unseren 24-Stundenlauf mit und haben schon jetzt viele Ideen, wie wir den Benefizlauf noch besser, nachhaltiger und sozialer gestalten können.

Bevor es nach der Veranstaltung mit dem VW Bus wieder Richtung Leingarten ging, durften wir uns am reichhaltigen Buffet mit leckeren Häppchen stärken und den Abend bei guten Gesprächen mit anderen engagierten Unternehmen und einem Gläschen Wein ausklingen lassen.

Bei der Heimfahrt nach Leingarten war es dann aber wohl ganz gut, dass wir wieder unter uns waren – sonst hätte man uns womöglich für verrückt erklärt. Wer sonst setzt eine geschlagene Stunde vor jedes Wort ein Z und findet es unendlich lustig? Aber genau das ist es, was unser Team so besonders macht. Ich jedenfalls würde es gegen kein anderes eintauschen wollen.

Nächstes Jahr sind wir auf jeden Fall wieder dabei beim LEA-Mittelstandspreis – das ist schon mal sicher!

Und mit bleibt nur noch zu sagen: „Zein zundum zelungener Zabend!“

Sie wollen mehr über den Heilbronner 24-Stundenlauf erfahren und vielleicht sogar im nächsten Jahr dabei sein?

Zum Heilbronner 24-Stundenlauf
Whitepaper-Titel - EuGH-Urteil zur Zeiterfassung - Hintergründe, Auswirkungen, Chancen

EuGH-Urteil: Das müssen Sie jetzt wissen – Hintergründe, Auswirkungen & Chancen

Wir haben alle wichtigen Informationen rund um das aktuelle EuGH-Urteil für Sie in einem übersichtlichen Whitepaper gesammelt. Angefangen von den Hintergründen des Urteils, über die Auswirkungen sowie die Vor- und Nachteile einer Zeiterfassungspflicht bis hin zu verschiedenen Arten der Zeiterfassung. Sichern Sie sich jetzt Ihre Zusammenfassung des EuGH-Urteils!

Zum Whitepaper
2019-07-05T11:59:43+02:00

Möchten Sie uns dazu etwas sagen?